Häufig gestellte Fragen zum DeutschlandALARM.

Was ist der DeutschlandALARM?

Mit dem DeutschlandALARM kann jeder, der ein Telefon besitzt, per Anruf wichtige Sicherheitshinweise und Nachrichten erhalten, die von den Sicherheitsbehörden verbreitet werden. Ein Anruf erzeugt eine um 85% höhere Aufmerksamkeit im Vergleich zu Warn-Apps oder SMS-Diensten. Sicherheitshinweise per Anruf gelangen damit auf schnellstem Wege zum Empfänger und werden weder übersehen noch zu spät gelesen.

Welche Vorteile bietet mir der DeutschlandALARM?

Mit dem DeutschlandALARM erreichen Sie Informationen über Gefahrensituationen schneller als mit jeder App, Whatsapp, Twitter, SMS oder Mail etc. Die Grenzen der Kommunikation sind gerade in Gefahrensituationen oft sehr schnell erreicht, denn mobile Datennetze überlasten in Sekundenschnelle und Apps sowie alle internetbasierten Dienste, auch Websites der Medien laufen schnell ins Leere. Der DeutschlandALARM bietet Ihnen den Vorteil die wichtigsten Informationen über Gefahrensituationen direkt per Anruf überall und mit jedem Telefon zu erhalten. Es ist keine App oder Internetverbindung notwendig.

Warum ist der DeutschlandALARM besser als anderen Warnsysteme?

Der DeutschlandALARM ist der schnellste und einfachste Weg, um zuverlässig und immer zur richtigen Zeit Informationen über Gefahrensituationen zu erhalten. Um neben bundes- und landesweiten Informationen auch ortsbezogene Informationen zu erhalten, können Sie mit Angabe Ihrer Adresse und zwei weiteren Postleitzahlen bis zu drei Regionen festlegen. Der DeutschlandALARM grenzt niemanden aus und erreicht jeden, der ein Telefon hat – egal ob Smartphone, normales Handy oder das Festnetz zu Hause!

Von wem/woher kommt die Information?

Die Informationen kommen direkt von den zuständigen Sicherheitsbehörden wie zum Beispiel von dem Bundesinnenministerium, der Polizei und dem Auswärtigen Amt.

Was passiert, wenn ich den Anruf zunächst verpasse? (z. B. weil meine Rufnummer gerade besetzt ist, oder die Verbindung schlecht war)

Wenn der Anruf weder direkt entgegengenommen werden kann oder auf einer Mailbox abgespeichert wurde, erfolgt ein zweiter Anruf. Falls dieser zweite Versuch nicht erfolgreich ist, kann der Teilnehmer jederzeit die aktuellste Nachricht per Rückruf abhören.

Wie oft wird versucht, den Teilnehmer zu erreichen?

In der Regel zweimal, in Ausnahmesituationen mehrfach.

Wie viele Meldungen bundes-, landesweit und regional werden über den DeutschlandALARM versendet und um welche Art von Meldungen handelt es sich dabei?

Die häufigsten Meldungen, die aktuell von den Sicherheitsbehörden übermittelt werden, sind Warnungen vor Unwetterkatastrophen, Entschärfungen von Weltkriegsbomben und besondere Sicherheitslagen. Der DeutschlandALARM informiert grundsätzlich örtlich Betroffene. Damit ist sichergestellt, dass die Nutzer des DeutschlandALARMs nicht einer Flut von Anrufen ausgesetzt werden. Insbesondere Meldungen, die Sie nicht betreffen, unterbleiben.

In welchem räumlichen Umkreis erfolgen die regionalen Warnmeldungen des DeutschlandALARM?

Welcher räumliche Bereich von einer Gefahrenlage betroffen ist und gewarnt werden soll, obliegt in jedem Fall den zuständigen Sicherheitsorganen. Der DeutschlandALARM wird den Anforderungen der Sicherheitsbehörden entsprechen; damit wird festgelegt, welche Gebiete von einer Gefahrenlage betroffen sind.

Funktioniert der DeutschlandALARM auf allen Telefonen und auch im Ausland?

Ja! der DeutschlandALARM erreicht Sie auf jedem Telefon egal wo Sie sind ob zu Hause, unterwegs oder im Ausland. So erhalten Sie zuverlässig und immer zur richtigen Zeit Informationen über Gefahrensituationen.

Brauche ich eine App oder muss ich eine Anschaffung für ein technisches Gerät einplanen, wenn ich den DeutschlandALARM nutzen will?

Nein. Sie benötigen weder eine App noch eine weitere technische Anschaffung. Der DeutschlandALARM erreicht Sie auf jedem Telefon. Smartphones, Handys und auf dem Festnetz. Sie benötigen keinerlei zusätzliche Geräte oder müssen andere Anschaffungen ätigen, um den DeutschlandALARM zu empfangen. Alles, was Sie benötigen ist eine gültige Telefonnummer unter welcher der DeutschlandALARM Sie erreichen kann.

Wird bei Anrufen durch den DeutschlandALARM beim Empfänger eine Rufnummer angezeigt?

Ja. Jeder Anruf der über den DeutschlandALARM bundesweit, landesweit oder ortsbezogen versendet wird, wird von einer zentralen Rufnummer aus versendet, die auf dem Telefon des Empfängers angezeigt wird.

Wie funktioniert der ReiseALARM des DeutschlandALARM? Wie erfolgt die Einrichtung?

Die Anmeldung zum ReiseALARM erfolgt durch das Senden einer SMS mit einem Kennwort (z.B. „Spanien“). Der Teilnehmer ist solange aktiviert bis er sich aktiv per SMS inkl. Kennwort (z.B. „Spanien Stop“) oder in seinem Online Account abmeldet.

Erhält der Teilnehmer eine Bestätigungs-SMS/einen Bestätigungs-Anruf?

Der Teilnehmer erhält eine Bestätigungs-SMS und direkt den Anruf mit Reisinformationen zu seiner Auswahl.

Für welchen Zeitraum wird die Reisewarnung eingerichtet?

Der Teilnehmer ist solange aktiviert bis er sich aktiv per SMS inkl. Kennwort (z.B. „Spanien Stop“) oder in seinem Online Account abmeldet.

Welche Meldungen bezüglich des ReiseALARM werden an den Teilnehmer weitergegeben?

Es werden die Informationen aus der Rubrik „Aktuelle Hinweise“ übermittelt, da diese Rubrik akute Terrorwarnungen und/oder sonstige akute Sicherheitswarnungen beinhaltet. Allgemeine Reiseinformationen werden nicht berücksichtigt.

Mit wem schließe ich als Kunde einen Vertrag ab?

Der Vertrag über die Services des DeutschlandALARM kommt zwischen dem Kunden und der The Call GmbH zustande, dem Betreiber des Dienstes DeutschlandALARM.